Philosophisches Denken: Wege der Orientierung

Schwerpunkt dieser Gesprächsform ist es, den Klienten zum philosophischen Denken hinzuführen.

 

Zu diesem Zweck werden von den Klassikern der Philosophiegeschichte Schlüsseltexte ausgewählt, die gemeinsam interpretatorisch erschlossen werden. Besonderes Augenmerk gilt dabei der philosophischen Denkart, die in den Texten zutage tritt.

 

Ziel der Gespräche ist es, dass Sie verinnerlichte Denkgewohnheiten auflösen und einen neuen, philosophisch-reflexiven Standpunkt einnehmen. Dadurch eröffnet sich für Sie die Chance, den Blick auf die eigene Persönlichkeit zu schärfen und einen Gestaltungsprozess anzustoßen, der Ihr erweitertes Selbstverständnis in Realität umsetzt.